Leistungsspektrum

Geotechnische Bauüberwachung - Kontrollprüfungen

Geotechnik

  • Baugrunderkundung, geotechnische Messungen
  • Gründungsgutachten für Hoch- und Tiefbau, Ingenieurbau, Brückenbau, Tunnel-, Erd- und Felsbau, Wasserbau
  • Streckengutachten im Verkehrswegebau (Straße, Eisenbahn)
  • Streckengutachten im Leitungsbau
  • gutachterliche Begleitung von Arbeiten im Spezialtiefbau, insbesondere Flach- und Tiefgründungen, Unterfangungen, Verfüllungen und Verpressungen, Verankerungen, Baugrubenwände, Böschungs-, Hang- und Felssicherungen
  • Standsicherheitsuntersuchung von Böschungen und Hängen, ggf. mit bergsteigerischer Begehung
  • gutachterliche Begleitung von Arbeiten im Wasserbau einschließlich Dammbau
  • Schadensaufnahme, Schadensbeurteilung und Instandsetzungsplanung von Ingenieurbauwerken wie Tunnel, Brücken, Stützwände, Erddämme, Böschungen

Hydrogeologie

  • Konzeption, Überwachung und Auswertung hydrogeologischer Feldversuche
  • Hydrologische und hydrogeologische Kartierungen
  • Grundwassermonitoring
  • Grundwassermodellierung (3-D, 2-D) mittels Finite-Elemente-Modellen oder Finite-Differenzen-Modellen
  • Schadstoffuntersuchungen, Transportmodelle z.B. bei Grundwasserschäden
  • Hydraulische Berechnungen
  • Dimensionierung von Wasserhaltungsanlagen für Baugruben / Leitungsgräben
  • Hydrogeologische Beweissicherung

Altlasten

  • Historische Recherchen und Erstbewertung von Altstandorten
  • Gefährdungsabschätzung von Altlastenverdachtsflächen und Altstandorten
  • Überwachung von Sanierungsarbeiten
  • Beurteilung von Bodenaushub nach LAGA und DepV
  • Geotechnisches Feld- und Laboruntersuchungen
  • Bohrsondierungen, Rammsondierungen
  • Errichtung temporärer Grundwassermessstellen
  • Statische und dynamische Lastplattendruckversuche
  • Bodenmechanische Klassifizierungsversuche im eigenen Labor
  • Felsmechanische Feld- und Laborversuche

Sachverständigengutachten (Gerichts- und Privatgutachten, Schiedsgutachten)

  • zu gestörten Bauabläufen, Vergütungs- und Bauzeitverlängerungsansprüchen
  • zu Bauschäden und zu Altbergbau
  • zur Beweissicherung im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau

Wir sind vom Land Sachsen-Anhalt anerkannte Prüfstelle nach RAPStra, Ausgabe 2010. Wir prüfen z.B.:

 

  • statische Plattendruckversuche nach DIN 18 134
  • dynamische Plattendruckversuche nach TP Bf-StB, Teil B8.3
  • Verdichtungskontrollen nach DIN
  • Verdichtungsprüfungen mit der leichten Rammsonde nach DIN EN ISO 22 476

 

Als RAPStra-Prüfstelle sind wir anerkannt für die Prüfung von Baustoffen und Baustoffgemischen im Straßenbau für die Bereiche

 

  • Boden einschließlich Bodenverbesserungen (A1, A3, A4)
  • Gesteinskörnungen (D3, D4)
  • Baustoffgemische für Schichten ohne Bindemittel und für den Erdbau (I3, I4)

Kontakt Information

Telefon: 03445 762-0

Email:  info@baugrunduntersuchung-naumburg.de

Adresse:  Heinrich-von-Stephan-Platz 1, 06618 Naumburg